Kreativität, Professionalität und ganz viel Talent. Mit diesen Worten lassen sich die drei BregenzerwälderInnen Thomas Stanglechner, Niklas Hugo Schwärzler und Pia Berchtold ziemlich gut beschreiben. Alle drei trauten sich, den Weg in die Selbstständigkeit zu gehen und ihre Leidenschaft für Foto und Film zum Beruf zu machen. Thomas und Niklas, früher gemeinsam bekannt unter „Forest“, haben ihr Office in der Guten Stube in Andelsbuch, die 2019 renoviert wurde. Pia durfte viel von den beiden lernen und stellt ihr Können nun am eigenen Schreibtisch, ebenfalls im Büro der  Guten Stube, unter Beweis.

NIKLAS HUGO SCHWÄRZLER - www.niklashugo.com
Einer von vielen Vorarlbergern in Wien, jedoch mit einem ganz besonderen Talent für das Filmen. Für Niklas Hugo Schwärzler ist Film wie Foto, nur krasser. Begonnen hat seine Liebe zum Film als Hobby und schlussendlich auch durch die Zusammenarbeit mit Thomas Stanglechner. Mit dem ursprünglich gegründeten Filmunternehmen Forest reiste der Egger zusammen mit Thomas Stanglechner und weiteren gemeinsamen Freunden durch Spanien, Frankreich, Italien und die Schweiz und hielt den Roadtrip für Indie Campers fest. Durch das Multimediakolleg in Wien festigte der 23-Jährige sein Können und arbeitet nun, von Wien und vom Bregenzerwald aus, selbstständig. Niklas produziert hauptsächlich Werbe-, Musik- und Lifestylevideos – vor allem aber Videos die begeistern.

PIA BERCHTOLD - www.pia-pia-pia.com
Pia Berchtold ist durch einen Workshop von Forest auf den Geschmack von Film und Fotografie gekommen. Seitdem schlägt ihr Herz für dieses Business, was die 19-Jährige Alberschwenderin dazu brachte, sich Anfang 2020 selbstständig zu machen. Die ausgebildete Einzelhandelskauffrau arbeitet jetzt, gemeinsam mit Thomas Stanglechner und Niklas Hugo Schwärzler, in ihrem Office in der Guten Stube in Andelsbuch. Sie ist das Küken in der Runde, doch ihr Talent ist eindeutig nicht zu übersehen. Pia ist spezialisiert auf Film und Foto und traut sich damit das zu machen, was sie am liebsten macht: Selbständig mit ihrer Arbeit Menschen begeistern und sie emotional berühren.

THOMAS STANGLECHNER - www.stanglechnerthomas.com
„Entweder macht ma eatz ghörig oder ma lohts sin“ lautet das Motto von Thomas Stanglechner, der mit dem Produzieren von Bewegtbildern sein Hobby zum Beruf gemacht hat.  Vor seiner Selbstständigkeit absolvierte der 25-Jährige Andelsbucher eine Lehre als Elektriker. Nebenher begeisterte er, gemeinsam mit Niklas Schwärzler, mit zahlreichen Projekten. Bekannt unter dem Namen „Forest“ produzierten sie Veranstaltungs- und Outdoorfilme, Musikvideos und einige freie Projekte. Inspiration findet das junge Talent unter anderem beim Reisen. Thomas spezialisiert sich nun auf Sport- und Musikvideos sowie Veranstaltungs-, Outdoor-, Snowboard-, Image-, und Lehrlingsfilme. Er möchte mit seiner Arbeit Emotionen wecken und Momente, die oft schwer in Worte gefasst werden können, durch visuelle Geschichten festhalten. Und dies gelingt ihm sichtlich.

Text: Laura Liebschick

witr reosô...

Back to Top