Am Tor zum Bregenzerwald, in der Gemeinde Alberschwende, liegt die Edelbrandmanufaktur MAAN-Spirituosen. Das Handwerk des Destillierens ist seit jeher ein Mysterium und erfordert vom Brenner viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl, was Markus und Andrea Rambach in ihrem Unternehmen gekonnt verkörpern.
Das Credo von Markus und Andrea Rambach lautet „Tradition neu inszeniert“. Wie früher werden die Flaschen von Hand gefüllt und mit viel Liebe und Geduld etikettiert. Dennoch möchten sie der heutigen Zeit gerecht werden und versuchen, ihre Kunden stets mit natürlichen Kompositionen und spannenden Geruchs- und Geschmacksrichtungen immer wieder aufs Neue zu begeistern.
Aufgrund der langjährigen Erfahrung als Brennmeister und seiner ausgeprägten Sensorik wurde Markus Rambach Anfang 2016, nach mehreren Jahren Juror-Tätigkeit, der Master of World Spirits verliehen. Dieser berechtigt ihn, die Ware von renommierten Destillerien weltweit zu bewerten und zu prämieren. Durch diesen Zugang zu einer Vielzahl an hervorragenden Edelbränden lernte er, hochwertigste Destillate in ihren Nuancen zu differenzieren und so liegt es ihm persönlich auch sehr am Herzen, nur ausgezeichnete und qualitativ hochwertige Produkte anzubieten. Denn die Qualität des Obstes und die sorgfältige Verarbeitung dessen haben entscheidenden Einfluss auf die Feinheit und den einzigartigen Geschmack der Edelbrände.
2018 wurde die Brennerei MAAN in den Kreis der international besten Destillerien erhoben. Für das besonders extraktreiche und druckvolle Destillat aus Spenling, dem die Jury „erfreulich sortentypische und intensiv aromatische Fruchtnoten“ bescheinigte, wurde das Unternehmen mit Gold ausgezeichnet. MAAN-Spirituosen hat mittlerweile knapp 20, zum Teil prämierte, Edelbrände im Sortiment, die vor Ort, aber auch online erworben werden können.

Foto: Siegfried Marxgut

meh zum wündôrô...

Back to Top