Der traditionelle Familienbetrieb Künz wurde 1938 gegründet und wird heute bereits in der dritten Generation geführt. In der hauseigenen Bäckerei und Konditorei werden Brote und Feinbackwaren nach alter Handwerkskunst und traditionellen Rezepturen hergestellt.
Ausgesuchte, frische und naturbelassene Rohstoffe aus der Region, belebtes Granderwasser, Ursalz und eine lange Teigruhe bilden die Basis für den Erfolg der Traditionsfirma. Dabei wird auf Konservierungsstoffe und künstliche Backmittel verzichtet, wodurch die Familie Künz garantiert hochwertige und gesunde Produkte anbietet. Der hohe Anteil an Fachkräften in der Produktion (derzeit 2 Bäckermeister, 4 Gesellen und 3 Lehrlinge) zeigt, dass das Unternehmen, im wahrsten Sinne des Wortes, noch ein meisterlicher Handwerksbetrieb ist.
In dem Hauptgeschäft in Andelsbuch und der Filiale in Egg findet man neben dem besonders beliebten Schweizer Brot, Wurzelbrot, Birnenbrot und den Hefezöpfen auch ein großes Dinkelsortiment. Auch besonderen Anforderungen, wie weizenfrei, hefefrei, zucker- und salzreduziert, wird die Künz Bäckerei und Konditorei gerecht. Die Angebote variieren je nach Saison von den mehrfach prämierten Faschingskrapfen, hausgemachten Pralinen, handgefertigten Schokolade-Osterhasen, duftenden Lebkuchen bis zu den leckeren Weihnachtsbäckereien. Zusätzlich laden das Café und der Gastgarten mit feinen Frühstücksangeboten und großer Auswahl an hausgemachten Torten zum Verweilen ein.

REZEPT VANILLEKIPFERL:
ZUTATEN: 200g fein geriebene Haselnüsse, 560g Mehl, 150g Zucker, 400g Butter, 4 Eigelb, Vanillezucker und Staubzucker zum Stauben
ZUBEREITUNG: Für den Teig die Butter und den Zucker schaumig schlagen und die Eigelbe nach und nach dazugeben. Die fein geriebenen Haselnüsse und das Mehl trocken vermischen und alles gemeinsam zu einem geschmeidigen Teig kneten. Abdecken und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
Nach dem Abkühlen auf einer bemehlten Arbeitsfläche Rollen formen und von diesen ca. 1-1,5 cm dicke Scheiben abschneiden. Diese Scheiben zu Kipferln formen und auf einem mit Backpapier belegten Blech bei 180°C für ca. 15 Minuten hellbraun backen.
Nach dem Backen fein gesiebten Staubzucker mit Vanillezucker vermischen und auf die noch heißen Vanillekipferln streuen.
Foto: Ludwig Berchtold

You may also like

Back to Top